STR: City Trip im Schnelldurchlauf | Speed-City-Trip

Super happy: WE in Stuttgart!
Super happy: WE in Stuttgart!

Ich habe ein richtig schönes Wochenende in Stuttgart verbracht! :D – I spent an amazing weekend in Stuttgart! :D

02.10.2014: Ready for Take-Off!

DE | 03:30 Uhr: Der Wecker klingelt. Auf geht’s! Nach nur zwei Stunden Schlaf nach Schlaflosigkeit und mit der immer noch vorhandenen Erkältung fühle ich mich ganz platt, aber die Vorfreude überwiegt. Auf’s Reisen. Auf’s Fliegen. Auf zu Hause.

Der Hamburg Airport sieht dem in Stuttgart dank der Verästelungen der Stützbalken so ähnlich – und ich dachte, das wäre etwas Besonderes… ;) Mal wieder darüber geärgert, dass man etwas zu Trinken und Deospray zu Hause lassen muss.

06:46 - Hamburg Airport
06:46 – Hamburg Airport

DE | Ausreichend belohnt wurde ich mit den fantastischen Ausblicken, die sich boten. Im Dunkeln und aus Nebelbänken gestartet, ging der Flug über die dichte Wolkendecke weiter. Dann ging irgendwann die Sonne auf und tauchte den Himmel in die schönsten Farben. Berufe an Bord eines Flugzeuges sind schon ein Traum, wenn man bei jedem Wetter und jeder Jahreszeit die Sonne sehen kann! Dann die Landung, erneut mitten in die Nebelbänke, und wie man sieht, zuletzt auch ein wenig holprig ;)

 

 

EN | 03.30 am – My alarm goes off. Let’s go! Even though I only had two hours of sleep after insomnia and still have a cold, the anticipation outweighs it all. I’m looking forward to traveling, to flying, to being at home.

I always thought the design of the airport at Stuttgart was unique – until I found that the airport in Hamburg looks very familiar! ;) The only downside is that you can’t take some essential things like something to drink or your deospray with you.

The best part of travelling with an airplane have to be the fantastic views you get from above. We took off out of the dark fog, yet the flight continued above the cloud cover. Some time later, the sun rose and coloured the sky in all the amazing colours there are.

The jobs on board of a plane must be a dream, as you can see the sun no matter what weather or season! The landing was again directly into the fog and, as you can see, it was a bit shaky! ;)

 

Coco und ich :) Coco and me
Coco und ich :) Coco and me

DE | Abends ging es gleich mit meiner langjährigen Freundin Corinna was trinken ;) Es tat richtig gut, sich mal wieder austauschen und über richtig wichtige Dinge reden zu können. Sie ist mir richtig wichtig und ich weiß, dass ich auf sie zählen kann; egal, was kommt.

EN | On the same day, but in the evening, I met up with Corinna who has been a friend of mine for a very long time now. It was so good to talk and get opinions on topics that matter. She is very important to me and I know I can depend on her no matter what.

 

03.10.2014: Happy National Day!

DE | Am dritten Oktober habe ich mit meiner Familie eine Neckar-Schifffahrt gemacht. Hierfür ging es schon früh morgens los (aber was tut man nicht alles… ;) ), mit der Straßenbahn an die Wilhelma. Es kamen uns schon richtig viele Wasen-Gänger entgegen – Vorfreude auf den Tag darauf! – und am Steg warteten wir auf unser Schiff, die Stuttgart.

Das Wetter eignete sich ausgezeichnet für die Neckarschifffahrt. Am Max-Eyth-See vorbei, ging es den Neckar entlang bis nach Hessigheim. Am Schönsten ist es, dass man mitten in der Natur unterwegs ist und sich von Zeit zu Zeit fühlt, als wäre man hier ganz allein. Mit der Zeit kann man die Fahrt einfach genießen, vor allem die tollen Ausblicke auf die umliegenden Weinberge und Felder. Man passiert mehrere Schleusen und Brücken, zum Beispiel die laut Guinness World Records längste stützbalkenlose Holzbrücke der Welt.

Nachdem sich die Stuttgart ab Hessigheim auf den Rückweg machte, gingen wir schon in Marbach, der Dichterstadt, an Land, wo wir zu Abend gegessen haben und den Tag ausklingen ließen.

 

 

EN | On October 3rd, I went on a Neckar navigation with my family. I had to wake up early (so it had to be worth it… ;) ) so that we could travel to the Wilhelma by tram. The tram was full of people attending the Wasen, so that I was anticipating the day after, and on the landing stage, we awaited our ship Stuttgart.

The weather was simply perfect for a Neckar navigation. We passed the Max-Eyth-lake to travel down the Neckar to Hessigheim. The most beautiful thing is that you are in the middle of nature and every now and then it feels like being all alone out there. By and by, you can enjoy the navigation and the amazing views on the vineyards and fields around. We passed several watergates and bridges, for example the world’s largest bridge made out of wood which stands without any stanchion (as Guinness World Records explains).

After the Stuttgart turned around in Hessigheim, we already departed in Marbach, where we had dinner and a nice evening together.

 

04.10.2014: Oins, zwoi, g’soffa!

DE | Am Samstag startete ich den Tag mit einem wunderbaren Lauf durch den herbstlich angefärbten Wald. Ich habe ihn so sehr vermisst! Im Sommer habe ich mir ja einen Muskelfaserriss zugezogen gehabt, sodass der letzte Lauf in Stuttgart noch länger her ist. In Hamburg konnte ich mit viel Geduld wieder mit dem Laufen beginnen. So schaffte ich auf meiner Lieblingslaufstrecke 6 Kilometer. Perfekt, um die Gedanken abzuschalten, die Natur und den Sport zu genießen.

EN | On Saturday, I started the day by going for a run. It was so wonderful to run through the forest with the autumn-coloured leaves. I missed the forest so much! In summer, I incured a torn muscle fibre, so that my last run in Stuttgart was longer ago than wished. In Hamburg, I got back on track with a lot of patience, thus I was able to run 6 kilometers on my favourite track. It was perfect for letting all thoughts go and to enjoy the nature and sport.

Laufen muss sein! I had to go for a run!
Laufen muss sein! I had to go for a run!

DE | Danach war es endlich soweit: Der Canstatter Wasen hat gerufen! ;) Zusammen mit Nina und Jessi machte ich mich auf zum Stuttgarter Volksfest. Es hieß schon überall, dass es so voll sei wie noch nie, und zeitweise steckten wir schon im Gedränge, aber für die Mitbringsel und die Fahrten in der Wilden Maus und Breakdance, meinen Lieblingsfahrgeschäften ;), hat es sich auf jeden Fall gelohnt! Außerdem hat man mit den Mädels immer eine schöne Zeit! Zum Ende hin gab‘ es ein Radler und ein Lebkuchenherz… so wie es sich gehört!

Abends haben wir uns noch mit Coco, Heike und Kevin getroffen und einen wunderschönen Abend zusammen gebracht.

EN | Afterwards, the time had come to go on the Canstatter Wasen :) I went to the funfair in Stuttgart together with Nina and Jessi. We had already heard that it would be crowded like never before, and one time we really got struck in the mass of people. For the souvenirs we got and the roller coasters we rode – Wilde Maus and Breakdance, my favourites ;) – it was totally worth it. And I’m always having a great time with the girls as well. Later, I had a shandy and a gingerbread heart… just how it should be!

In the evening, we met up with Coco, Heike and Kevin to spend a very nice evening together.

 

05.10. & 06.10.2014

DE | Sonntag und Montag waren dann nochmal Familientage:
Am Sonntag sind wir zusammen auf den Geburtstag einer Freundin gegangen, um sie, ihre Familie und viele Bekannte aus dem Städchen zu treffen. Später hatte ich ein verdammt wichtiges Gespräch mit meinen Eltern – lebensverändernde Neuigkeiten folgen bald.
Montag war mein letzter Tag in Stuttgart, also habe ich mich mit meiner Omi und Mutti zum Mittagessen verabredet. Bald darauf musste ich auch schon den Flieger zurück nach Hamburg nehmen, in mein anderes neues Zuhause.

EN | Sunday and Monday were family days again:
On Sunday, we went on a friend’s birthday to meet her and her family and some more people from around town. Later, I had a very important talk with my parents, and some life-changing news are coming soon.
Monday was my last day in Stuttgart, so I went to see my grandma and my mom for lunch. Soon I had to leave for the flight back to Hamburg – my other new home.

Advertisements

Kommentare & Meinungen / Comments & Opinions

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s